Heckenscheren

...brauchen wir glücklicherweise, um heute noch wunderschöne verschiedene Heckentypen für deren vielfältige Nutzung zu pflegen. Als natürlicher Lebensraum, lebender Sichtschutz, grüne Abgrenzung zweier Grundstücke und überall da, wo sie wachsen kann, ist sie höchst willkommen.
Zum Einsatz kommen Heckenscheren meist bei Rück- und Zierschnitten und diese sollten regelmäßig mit scharfem Messersatz geschnitten werden.

Hierzu nehmen Sie gerne unseren Schärfdienst in Anspruch, denn wir schärfen nicht nur Sägeketten und Rasenmähermesser, sondern auch Heckenscherenmesser.

Nicht zu jeder Zeit ist ein Schnitt sinnvoll, denn wie schon erwähnt, dient die Hecke auch als Lebensraum für z.B. heimische Singvögel und die wären in der Zeit von März bis September gefährdet. Also wenn mal ein Trieb stört, Augen zu und später Hand anlegen.

Haben Sie den Zeitpunkt verpasst und lassen die Hecke ungehindert wachsen, wird aus einer einst förmigen, gesunden und buschigen Hecke, ein sich ausstreckendes, hölzernes "schneewittchenartiges" Gewächs, dass nach dem Schnitt nur noch an ein kales braunes Geäst erinnert.

Deshalb empfehlen wir gerne auf Wunsch ortsnahe Profis, die sich damit auskennen.


metabo® Heckenscheren

Seit Jahrzehnten für Gartenbesitzer und gewerbliche Anwender ein hochwertiges und ergonomisches kabelgebundenes Gerät. Mit dem Leichtgewicht und patentiertem Griffsystem, Schnellstoppfunktion, Sicherheitskupplung und Anstoßschutz für maximale Sicherheit sind Sie bereit für jeden Schnitt. Kohlebürste und Kabel lassen sich außerdem leicht austauschen.